Diese Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe:

Die TOP LOUNGE ist eine Premium-Veranstaltung für besondere Menschen -

Menschen, die den Mut, die Fähigkeit und die Leistungsbereitschaft haben,
etwas in der Region Thüringen zu bewegen. Bei uns finden Sie ein angemessenes Forum für Ihre Ideen und Inspirationen, denn 40 regionale TOP Ausgaben
und über 30 Jahren Erfahrung machen TOP zu "dem" regionalen Lifestyle-Magazin.
Diesem gesellschaftlichen Anspruch möchten wir nicht zuletzt dadurch gerecht werden, dass wir unseren Partnern eine Plattform für wertvolle neue Geschäfts-
kontakte und einen produktiven Gedankenaustausch bieten. Schließlich ist Kommunikation die Grundlage jeden Erfolges.

„Ich habe wieder zu mir gefunden.“

Seit 2003, damals war sie zehn Jahre alt, steht die in Gebesee geborene Maria Ehrich vor der Kamera. Unter anderem in prämierten Hauptrollen solch bekannter TV- und Kinoproduktionen wie „Die Frau vom Checkpoint Charlie“, „Das Adlon“, „Ku’damm“ und der Trilogie „Rubinrot“, „Saphirblau“ und „Smaragdgrün“. 2018 bricht sie aus dem Schauspieleralltag aus und geht mit ihrem Freund, dem Journalisten und Kameramann Manuel Vering, auf eine siebenmonatige Reisen: nach Kenia, Mexiko, durch die USA bis nach Neufundland. Und zu sich. TOP Thüringen sprach vor der Premiere Ihres Dokumentationsfilms „Leaving the Frame – Eine Weltreise ohne Drehbuch“

am 3. Oktober in Erfurt mit Maria Ehrich über einen Ausbruch, wahre Helden und Hollywood. Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...

Der letzte Punkt

1984-1999. Matchbilanz: 713:214, 49 Titel - darunter sechs Grand-Slam-Titel, jüngster Wimbledon-Sieger aller Zeiten, zwölf Wochen lang die Nr. 1 der Weltrangliste, 3 x ATP-Weltmeister, 2 x Davis-Cup-Gewinner, Olympiasieger. Das sind die beeindruckenden Zahlen der Tennis-Karriere des Boris Becker aus Leimen. Millionen Deutsche nennen ihn noch heute liebevoll: Bumm-Bumm-Boris. Oder Bobbele, bestenfalls „unser“ Bobbele. Stadtmeister seiner Heimatstadt Leimen war er allerdings nie. Das hat ihm Olaf Seibicke, Stadtmeister von Schlotheim und Gastgeber des xxx. Ein Abend mit … im Gothaer Hotel Der Lindenhof allerdings voraus. Trotz dieser Schmach ließ sich die 52-jährige Tennis-Ikone an diesem Abend vor 200 Gästen während eines 4-Gang-Menus noch einiges mehr an Delikatem entlocken. TOP THÜRINGEN war bei dem unterhaltsamen Match natürlich dabei. Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe... 

Frau Medea muckt auf.

Fünf engagierte Frauen initiieren am 4. Dezember 1989 die Besetzung der Erfurter Stasi-Zentrale in der Andreasstraße. Um die Vernichtung von „Volkseigentum“, den Akten, zu verhindern. In vielen Städten der DDR folgen Gleichgesinnte dem Vorbild von Gabriele Stötzer, Claudia Bogenhardt, Tely Büchner, Sabine Fabian und Kerstin Schön. TOP THÜRINGEN traf 30 Jahre später an gleicher Stelle, in der heutigen Gedenk- und Bildungsstätte, die Künstlerin, Dichterin und Autorin Gabriele Stötzer. 

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...

Die Bestimmung zu helfen

In diesem Sommer folgte der nepalesische Chirurg Dr. Shrestha Bibhusan bereits zum zweiten Mal einer Einladung von Prof. Dr. med. Rüdiger Gerlach, Chefarzt im Kollegialsystem der Neurochirurgie am Helios Klinikum Erfurt. Im Rahmen seiner Weiterbildung zum Neurochirurgen blickte der 32-Jährige als Hospitant seinen deutschen Kollegen für drei Monate über die Schultern. Anlass ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Helios Klinikum Erfurt und dem Dhulikhel Hospital: Nach dem schweren Beben 2015 in Nepal soll in dem Krankenhaus östlich von Kathmandu eine Neurochirurgie eingerichtet werden. TOP THÜRINGEN besuchte

Dr. Bibhusan und Prof. Gerlach im Helios Klinikum.
Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...

Verliebt in eine göttliche Farbe

Blau und Blaues zwischen Volkskundemuseum und Krämerbrücke
Es ist so, wie es ist: Erfurt macht blau, genauer, es macht in Blau. Denn: Seit im

13. Jahrhundert der Handel mit dem Färberwaid blühte, ging es aufwärts in der Stadt und in wohl 300 umliegenden Gemeinden. Man konnte sich sogar ab 1392 eine Universität leisten. Und nun kam mit dem einstimmig goutierten Antrag 13.COM 10.b.2 der erhoffte Eintrag des Blaudrucks auf die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes. Da man solches im Museum für Thüringer Volkskunde wohl längst ahnte, wird zur Sonderausstellung „Blau und Blaues“ mit exzellentem Katalogbuch eingeladen – es sind Farbbetrachtungen der besonderen Art, Ton in Ton.

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...

TOP kocht... mit Tanya Harding

Die Stadt ist mit ihrer mittlerweile 1315-jährigen Geschichte Thüringens älteste. In deren Zentrum erhebt sich die ehrwürdige Kirche, in der der Musik-Genius Johann-Sebastian Bach zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Organist wirkte und deshalb seinen Namen trägt. Im Inneren verbirgt sich meisterhafte Orgel-Baukunst, die man gesehen und gehört haben muss. Wer die Kirche über das Hauptportal verlässt, entdeckt rechter Hand ein kulinarisches Kleinod: das „Restaurant Tanya Harding“ in der Schulgasse 1. In der einstigen Mägdleinschule hat die wirklich immer fröhliche Inhaberin und Köchin bereits Rotwein eingeschenkt. Während der gute Tropfen „atmet“, bereitet Tanya Harding für TOP THÜRINGEN eine Tagine mit eingemachten Zitronen und Ras-el Hanout.  

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...und kochen Sie das Rezept gern nach!

Das Haus der Freiheit

Zu sechst machen sie mächtig Theater. Neues und alternatives. In Jena. Im Theater- haus. Und „draußen“. Das wunderbare Künstlerkollektiv Wunderbaum aus den Niederlanden geht in seine zweite Spielzeit als künstlerische Leitung des Hauses.

TOP THÜRINGEN besuchte zwei von sechs und Frau Faude.

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe...

© 2008 Rübe Marketing