Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

am 27. Oktober 2019 finden in unserem Freistaat Landtagswahlen statt.

Alle wahlberechtigten Thüringerinnen und Thüringer sind dazu aufgerufen, über die Zusammensetzung unseres Landesparlaments abzustimmen. Das Recht, in freien, gleichen und geheimen Wahlen über die Zukunft unseres Landes entscheiden zu können, ist eines der höchsten und wertvollsten Güter unserer Demokratie.

Gerade im Jahr des 30. Jubiläums der Friedlichen Revolution sollte uns bewusst sein, dass Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind. Die mutigen Menschen der DDR sind im Herbst 1989 auf die Straße gegangen, um das allgegenwärtige Unrecht des SED-Regimes zu überwinden. Meinungs-, Presse- und Reisefreiheit, waren zentrale Forderungen der Demonstrationen. Heute bilden die Forderungen von einst die Grundpfeiler unseres demokratischen Gemeinwesens. Es ist an uns, die historischen Errungenschaften der Friedlichen Revolution zu bewahren.

Ich möchte Sie ermutigen, zur Wahl zu gehen und von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Denn unser Landesparlament ist das Zentrum der demokratischen Willensbildung im Freistaat Thüringen. Hier werden viele wichtige Zukunftsfragen beraten, debattiert und letztendlich entschieden. Fragen, die das Leben aller Thüringerinnen und Thüringer und die Entwicklung unserer Heimat unmittelbar beeinflussen. Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass der Thüringer Landtag über die größtmögliche Legitimation verfügt und die politischen Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten der Bürgerinnen und Bürger des Freistaats widerspiegelt. Dafür ist es wichtig, dass sich möglichst viele Wahlberechtigte an den demokratischen Wahlen und Abstimmungen beteiligen.

Bei der Lektüre der Herbstausgabe Ihres TOP THÜRINGEN wünsche ich Ihnen viel Vergnügen.

Ihre

Birgit Diezel
Präsidentin des Thüringer Landtags

© 2008 Rübe Marketing